Menu

× Close

Die Pflege Ihrer Amaryllis und sie zum Blühen bringen

Amaryllis pflegen (der botanische Name ist Hippeastrum)

Möchten Sie sich um eine Amaryllis kümmern? Lesen Sie alle unsere Tipps unten, um Ihre Amaryllis optimal zu pflegen. Die Amaryllis-Zwiebel blüht je nach Temperatur durchschnittlich 7 bis 10 Wochen später nach dem Pflanzen. Die Hauptsache ist ein warmer und heller Ort. 

Möchten Sie auch über unsere Pflegetipps informiert bleiben? Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Möchten Sie eine Amaryllisbirne in unserem Webshop kaufen? Dann weiter zu unseren Amaryllises.

Oder erfahren Sie mehr über unseren Kindergarten, wer wir sind und warum wir eine Blühgarantie anbieten!

Alle Schritte zur Pflege Ihrer Amaryllis auf einen Blick:

  1. Pflanzen der Amaryllis
  2. Der richtige Ort für die Amaryllis
  3. Die Amaryllis gießen
  4. Füttere die Amaryllis
  5. Lassen Sie die Amaryllis blühen und bringen Sie sie wieder zum Blühen
amaryllis-verzorgen

1. Das Pflanzen der Amaryllis

  1. Ihre Amarylliszwiebel kann direkt gepflanzt werden.
  2. Wenn die Zwiebel später gepflanzt wird, bewahren Sie sie bitte zwischen 5°und 12°C auf, um vorzeitiges Austreiben zu verhindern.
  3. Vor dem Pflanzen die Zwiebel vorzugsweise einen halben Tag mit den Wurzeln in Wasser legen, um sie „einzuweichen", dadurch kann die Zwiebel einfacher neue Wurzeln bilden.
  4. Verwenden Sie normale Blumenerde für Zimmerpflanzen und einen soliden, stabilen Topf, der das Gewicht des Stängels mit den Blüten gut tragen kann.
  5. Die Zwiebel mit ca. 2/3 der Zwiebel in die Erde pflanzen; der Hals der Zwiebel bleibt oberhalb der Erde stehen.
  6. Die Blumenerde aus dem Sack ist für gewöhnlich ausreichend feucht, solange noch keine Blätter und kein Blumenstängel sichtbar sind. Jetzt noch kein zusätzliches Wasser geben.
  7. Weil die Zwiebel bis zur Blüte allmählich schrumpft, die Blumenerde rundum die Zwiebel ab und zu andrücken.
amaryllis-verzorgen-stap-1-planten-van-de-amaryllis

Sehen Sie sich auch dieses Video über das Pflanzen der Amaryllis an

Dieses Video erklärt deutlich, wie man eine Amaryllis pflanzt und wann man sie zum ersten Mal gießt. Tipp: Aktivieren Sie bei Bedarf die Untertitel des Videos. Sie sind in 3 weiteren Sprachen verfügbar.


2. Der richtige Standort

Die Amaryllis liebt ein helles und warmes Klima von 18° bis 25° C und kann gut Sonne vertragen. Direkt am Fenster ist deswegen ausgezeichnet.

standplaats-amaryllis-amaryllis-verzorgen

3. Wasser geben

  1. Nach dem Pflanzen braucht man in der ersten Woche kein zusätzliches Wasser zu geben, bis die Blätter und Blumenstängel zum Vorschein kommen. Jetzt bildet die Zwiebel auch neue Wurzeln und Sie können damit anfangen, vorsichtig Wasser zu geben.
  2. Warten Sie mit dem nächsten Gießen, bis die Oberseite der Erde wieder trocken ist. Zu viel Wasser verträgt die Zwiebel nicht, sie würde dann faulen.
water-geven-oppotten-amaryllis

4. Düngen

  1. Bis zum Ende der Blüte ist es nicht notwendig, zusätzlichen Pflanzendünger zu geben, weil sich in der Zwiebel noch ausreichend Nährstoffe befinden.
  2. Erst nach der Blüte, wenn die Blätter entwickelt sind, mit dem Düngen beginnen.
voeding-amaryllis

5. Blühen und erneut zum Blühen bringen

  1. Nach 7 bis 10 Wochen blüht die Amaryllis, abhängig von der Temperatur.
  2. Verblühte Blüten entfernen und nachdem alle Blüten ausgeblüht sind, den Blumenstängel mit einem scharfen Messer 10 cm oberhalb der Zwiebel abschneiden.
  3. Nach der Blüte die Zwiebel nicht wegwerfen. Mit guter Pflege kann die Zwiebel im nächsten Jahr wieder blühen. Sie muss dazu Energie tanken und an Umfang zunehmen.
  4. Die Zwiebel kann im selben Topf bleiben (Option 1) oder, sofern nötig, in einen größeren Topf umgepflanzt werden (Option 2).
Doorgesneden AmaryllisbolAmaryllis Zwiebel geschnitten mit 3 Blütenknospen

Option 1: Ihre Amarylliszwiebel bleibt im selben Topf

  1. Entfernen Sie nach der Blüte die verblühten Stängel; das Blatt nicht abschneiden.
  2. Die Zwiebel bei Zimmertemperatur stehen lassen und regelmäßig Wasser geben. Nicht häufiger als einmal in 6-8 Wochen düngen.
  3. Die Blätter wachsen nach der Blüte weiter und sorgen dafür, dass Ihre Zwiebel wachsen kann und neue Blütenknospen in der Zwiebel gebildet werden können.
  4. Ihre Amaryllis benötigt eine kühle Phase, um erneut blühen zu können. Ungefähr sechs Monate nach der Blüte können Sie den Topf mit Zwiebel und Blättern mindestens 8 bis 10 Wochen an einen kühleren Platz bei einer Temperatur von 7°-15° C stellen.
  5. Während dieser kühlen Phase in den ersten Wochen noch ab und zu etwas Wasser geben.
  6. Am Ende dieser kühlen Phase an der Pflanze die noch übrig gebliebenen Blätter entfernen und sie wieder bei Zimmertemperatur hinstellen.
  7. Jetzt mit dem Geben von Wasser warten, bis die neuen Blätter und Blumenstängel zum Vorschein kommen.
  8. Nach 7 bis 10 Wochen (abhängig von der Temperatur) blüht die Amaryllis wieder.
  9. Die Zwiebeln, die fest in der Erde bleiben und nicht in einen anderen oder größeren Topf umgepflanzt werden, bekommen längere Stängel!

Option 2: Ihre Amaryllis Zwiebel wird in einen anderen (größeren) Topf gepflanzt

  1. Entfernen Sie nach der Blüte die verblühten Stängel; das Blatt nicht abschneiden.
  2. Die Zwiebel bei Zimmertemperatur stehen lassen und regelmäßig Wasser geben. Nicht häufiger als einmal in 6-8 Wochen düngen.
  3. Die Blätter wachsen nach der Blüte weiter und sorgen dafür, dass Ihre Zwiebel wachsen kann und neue Blütenknospen in der Zwiebel gebildet werden können.
  4. Ungefähr 6 Monate nach der letzten Blüte die Zwiebel aus dem Topf nehmen und das Blatt ca. 5 cm oberhalb der Zwiebel abschneiden.
  5. Die Zwiebel 2 Wochen an einem warmen, trockenen Platz aufbewahren, damit die Schnittwunde gut trocknen kann.
  6. Die Wurzeln reinigen und alte Wurzeln, junge Seitentriebe (Brutzwiebeln) sowie alte Zwiebelteile entfernen.
  7. Danach die Zwiebeln an einem kühlen Platz zwischen 7° und 15° C aufbewahren.
  8. Nach einer kühlen Phase von 8 bis 10 Wochen kann die Zwiebel wieder gepflanzt werden.
  9. Nach 7 bis 10 Wochen (abhängig von der Temperatur) blüht die Amaryllis wieder.

Möchten Sie hochwertige Amaryllis-Lampen?

Dann werfen Sie einen kurzen Blick auf unsere neuen und meistverkauften Glühbirnen oder sehen Sie sie sich alle direkt an.